STANDORTFILM R+V STUTTGART

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Für die R+V Versicherung haben wir für den Standort Stuttgart einen Film produziert, den der Standort für interne Zwecke, insbesondere im Rahmen der Unternehmenskultur, nutzt. Ziel war es sowohl die Besonderheiten des Standorts an sich, als auch die der Region in einem kurzweiligen, spannenden Film aufzugreifen. Da der fertige Clip ausschließlich intern verwendet wird, war bei der Gestaltung und Konzeption eine andere Herangehensweise notwendig, als beispielsweise bei einem Imagefilm für die Außendarstellung. 

In enger Zusammenarbeit mit dem Projektteam haben wir ein Drehbuch entwickelt, das auf der fiktiven Figur „Katharina Raiffeisen“ aufbaut. Im  Stile eines YouTube-Vlogs zeigt die Nachfahrin von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (der „Gründer der genossenschaftlichen Bewegung“) in einer Videoreihe die verschiedenen Niederlassungen des Versicherers – darunter auch Stuttgart. Mit diesem Konzept haben wir eine Möglichkeit geschaffen, die Inhalte aus einer Art Außensicht darzustellen und sowohl witzig als auch authentisch die Kernthemen zu vermitteln. Am Ende des Videos haben wir zudem einen Abspann aus fiktiven Kommentaren zum Video erstellt, in dem die Kamera aus dem Player „herauszoomt“ und anschließend entlang der Kommentare fährt. 

Die Schwierigkeit bei den Dreharbeiten bestanden u.a. darin, die Mitarbeiter gut ins Filmprojekt einzubinden und die für dieses Format wichtige Authentizität über die gesamte Laufzeit von etwa 15 Minuten aufrecht zu erhalten. 

Hinweis: Den Film zeigen wir hier nicht, da dieser ausschließlich für den interen Gebrauch produziert wurde. Folgend aber ein paar Eindrücke von den Dreharbeiten.

Bildergalerie

Kategorie des Beitrags: PROJEKTE & LÖSUNGEN

Deine Meinung zum Thema?